2014

  • Final Review SS2015

    30.06.2015

    Final review am Freitag den 30. Juni von 10 - 17Uhr im Raum AT01080, OG1, Rechbauerstrasse 12

    Wir laden herzlich alle Studenten und Mitarbeiter der Architekturfakultät ein, an der Endpräsentation der Projektübung teilzunehmen.

  • Cross Fertilisation

    Freitag 29. Mai 9-13 Uhr HS1

    SHARE YOUR IDEAS - CROSS FERTILIZATION - INSTITUT FÜR GEBÄUDE UND ENERGIE

     

    Wir laden alle Studenten der Architekturfakultät ein, an unserer Veranstaltung "CROSS FERTILIZATION" teilzunehmen. In der Tradition des Instituts für Gebäude und Energie werden unsere Jahresthemen, dieses Jahr "Domed City - Interior Urbanism", in all unseren Lehrveranstaltungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten vertieft. Ziel dieses Treffens ist, den Studenten eine Überblick über die vielfältigen Ansätze der Behandlung des Jahresthemas zu geben. Parallel wird das Jahresthema ebenso am Department für Energy Design an der Universität für Angewandte Kunst behandelt, welches an der Veranstaltung ebenso teilnehmen wird. Durch den direkten Austausch der konzeptuellen Schwerpunkte eröffnet sich die Möglichkeit, die individuellen Positionen der studentischen Arbeiten zu stärken und zu erweitern.

     

     

    Link zum Plakat

     

  • Brian Cody Mitglied der Jury

    21.05.2015

    Die Jurysitzung fand am 08. Mai 2015 in Berlin statt.

     

    Der Link mit genaueren Angaben!

     

    Die Jurysitzung zum Wettbewerb findet am 22. Mai 2015 in Leipzig statt.

     

    Der Link mit genaueren Angaben

     

  • Vortragsreihe "How to rise" mit Prof. Cody im AZ5

    06.05.2015

    am 12.05.2015 um 19:00 Uhr im

    AZ5 / Lessingstrasse 25 / 4. OG

  • Tagung Licht 2015

    20.-21. März 2015, 10-18 Uhr

    Joanneumsviertel, Auditorium

    Joanneumsviertelplatz

    8010 Graz

     

    Eintritt frei

     

    Link Event: Museum Joanneum

     

    Das Thema „Licht“ ist zukunftsweisend für die Entwicklung unserer Gesellschaft.

    Die Revolutionen der elektrischen Lichttechnik ermöglichen auch einen verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Begleitend zur Ausstellung wird sich eine internationale Tagung mit dem Thema Licht in der Kulturgeschichte und Kunst, Biologie, Architektur und Technik auseinandersetzen. Leitende Frage ist die „Lichtverschmutzung“. Wie lässt sich ökologisch sinnvoll, ökonomisch effizient und ästhetisch überzeugend mit beleuchteter Umwelt umgehen?

     

    Brian Cody, Institut für Gebäude und Energie, Technische Universität

    Graz Samstag, 21. März 2015 - 11:00 Uhr Joanneumsviertel/Auditorium

     

    Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung Licht statt.

     

    Die Ausstellung Licht präsentiert drei Werke im Außenraum und eine internationale Tagung zum Thema im Joanneumsviertel.

  • World Sustainable Energy Days

    25.02.2015

    The World Sustainable Energy Days are one of the largest annual conferences in this field in Europe, offering a unique combination of events on sustainable energy.The World Sustainable Energy Days 2015 take place from 25-27 February 2015 in Wels / Austria.

     

    http://www.wsed.at/en/world-sustainable-energy-days/

     

    Wels, Austria

    Stadthalle

    Pollheimer Strasse 1

    4600 Wels / Upper Austria

  • Depotgespräch 5

    18.02.2015

    Mittwoch, 18. Februar 2015 um 19:00 Uhr

    Ortner & Ortner DEPOT

    Leibnizstraße 60

    10629 Berlin

     

    Konversation und Buchpräsentation mit

    Brian Cody, Arup

    Klaus Fäth, OSD

    Harald Kloft, OSD

    Andreas Ruby, Architekturkritiker

    und Christian Heuchel, O&O Baukunst

     

     

    Anlässlich der Publikation zum u.a. mit dem Balthasar-Neumann-Preis 2014 ausgezeichneten Landesarchiv Nordrhein-Westfalen findet am 18. Februar 2015 ein Depotgespräch zwischen den am Entwurf und seiner Umsetzung maßgeblich beteiligten Architekten und Ingenieuren sowie dem Architekturkritiker Andreas Ruby statt.

     

    Prof. Dipl.-Ing. Klaus Fäth und Prof. Dr.-Ing. Harald Kloft werden an der Buchpräsentation und der daran anknüpfenden Konversation teilnehmen. Dieses Depotgespräch findet im O&O Depot statt.

     

  • Final review Studio WS 2014/15

    30.01.2015

    The topic of the Masterstudio 2014/15 was "Choose your Sky".

     

    Assortement of best projects soon to follow.

     

    Group picture download

  • Wettbewerbsgewinn Energy Design Cody Consulting

    26.01.2015

    Competition: Turm mit Taille Competition

    Award: First Prize

    Architects: http://www.mvrdv.nl/MVRDV

    Location: Gasometers of Vienna, Guglgasse 6, 1110 Wien, Austria

    Structural Engineer: Bollinger + Grohmann Ingenieure Wien

    Sustainability Consultant: Energy Design Cody Consulting

    Area: 35680.0 sqm

    Year: 2016

    Photographs: MVRDV

     

     

     

    MVRDV has been announced as winner of a two-stage, BAI-backed competition for a new "spatially-flexible" tower with a twisting "hourglass figure" near Vienna's world famous Gasometers. The 110-meter "Turm mit Taille" (Tower with Waist) was shaped to minimize the effect of the building's shadow cast onto neighboring buildings and an adjacent metro station.

     

    "The site for the tower is directly adjacent to a metro station, and building regulations initially restricted allowable construction to a 75-meter-high volume, which should be trapezoidal in plan," stated Rotterdam-based practice in a press release. "MVRDV proposed a more compact and efficient square layout, which resulted in a taller volume to make up for the reduced footprint. The solution was to parametrically shape the lower 10 floors of the building into a twist, to minimize the structure's shadow cast onto the neighboring facades to only two hours a day."

     

    "Through this operation, an elegant, hourglass figure emerged that responds to its surroundings by opening up views towards the Gasometers and the rest of the city. The design for the plaza around the tower becomes like a gigantic sundial, on which the shadow of the building delineates the passing of time."

     

    The building will provide 35,680-square-meters of flexible space which can accommodate both offices and housing, as well as retail spaces, restaurants, cafes and parking.

     

    Construction envisioned to start in 2016.

     

    All text @ archdaily.com

     

    Article Link on Archdaily

     

  • ABOUT

    Architektur ist nicht nur für einen großen Anteil des Weltenergieverbrauchs verantwortlich. Architektur ist Energie. Eine Linie auf Papier, die eine architektonische Absicht darstellt, impliziert in vielen Fällen Jahrzehnte bzw. Jahrhunderte von damit einhergehenden Energie- und Stoffströmen. Am Institut für Gebäude und Energie (IGE) wird energieeffiziente Architektur als Triade aus minimiertem Energieverbrauch, optimalem Raumklima und exzellenten räumlichen Qualitäten - sowohl auf der urbanistischen als auch auf der Gebäudeebene - begriffen.

     

    Die Erfahrung und das gesammelte Knowhow aus der Praxis des Beratungsunternehmens Energy Design Cody Consulting durch Kollaborationen mit Architekturbüros wie Coop Himmelb(l)au, OMA, Miralles Tagliabue, Delugan Meissl, MVRDV - um nur einige zu nennen -, fließen in die Grundlagenforschung und über Vorlesungen und Impulsvorträge in die Lehraktivitäten am Institut ein, so dass die Studierenden ebenfalls direkt davon profitieren können.

     

    Seit 2010 wird das Konzept verfolgt, jedes Jahr ein Thema vorzubereiten, das in einem gesamten Studienjahr behandelt wird. Das Ziel dabei ist, die Aufmerksamkeit in Lehre und Forschung auf eine bestimmte Fragestellung konzentrieren zu können. Damit wird es möglich, die Lehr- und Forschungstätigkeiten des Instituts für einen klar begrenzten Zeitraum einem bestimmten Thema zu widmen und Synergien zwischen den verschiedenen Bereichen zu nutzen. Am Ende des Jahres werden die Ergebnisse aus Lehre und Forschung in einer Broschüre zusammengefasst und gemeinsam mit dem Jahresthema des kommenden Studienjahres allen Mitgliedern der Fakultät vorgestellt.

     

  • BACHELOR

  • MASTER

  • KONTAKT

    Technische Universität Graz Institut für Gebäude und Energie Rechbauerstrasse 12 / II 8010 Graz Sekretariat Tel +43(0)316/873-4751 Fax +43(0)316/104751 ige@tugraz.at Facebook ﷯
  • IMPRESSUM

    Inhaltlich verantwortlich:

     

    Institut für Gebäude und Energie

    Rechbauerstrasse 12/II

    8010 Graz

     

    ige@tugraz.at

     

     

    Konzeption, Design und technische Umsetzung:

    www.alexandrudan.at

     

    Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Namentlich gekennzeichnete Beiträge in den Diskussionsbereichen geben die Meinung des Autors wieder. Für die Inhalte der Beiträge sind ausschließlich die Autoren zuständig.

     

D |

E

archive

 
 

copyright - Institut für Gebäude und Energie, TU Graz, 2020

Impressum